Isla Nublar ist ein Fan-Textrollenspiel-Froum zu den Filmen Jurassic Park und Jurassic Wolrd
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Schreiberliste
Chaos im Discovery-Center
Wer in dieser Liste eingetragen ist nimmt aktiv an dieser Handlung teil.
Wer nicht eingetragen ist, kann freie Posts im ganzen InPlay machen.

>

Dr.Stefano White
Elisabetta Calleone
Helena Fraser
Dr.Shay Castor
Josef Wesley
Luca Sallivan

Zeit/ Datum
Es ist: Sa. 05.07.2015
Morgens
Vormittags
Mittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Das Wetter ist:
Etwas bewölkt bei 20°C
(Nächste Umstellung "Unklar")
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 26 Benutzern am Sa Nov 19, 2016 10:46 pm

Teilen | 
 

 Tierartztpraxis

Nach unten 
AutorNachricht
William "Billy" Yoder
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 195
Anmeldedatum : 15.04.11
Alter : 23
Ort : Isla Nublar

BeitragThema: Tierartztpraxis   Fr Apr 06, 2012 4:16 am

.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://isla-nublar.forumieren.com
Dr. Stefano White
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 168
Anmeldedatum : 25.02.12

BeitragThema: Re: Tierartztpraxis   Di Nov 17, 2015 1:40 pm

Brutstation >>>



Wieder führte Stefano die Gruppe durch den Besucherkorridor, vorbei an der Brutstation die sie eben verlassen haben. Nach einer Trennwand gewährten die Panzerglasscheiben den Einblick in einen anderen Raum.
Die Tierarzt-Praxis war rund herum mit weißen Kacheln gefliest und im vergleich zum mit Technik vollgestopften Gen-Labor, recht karg eingerichtet. Ein Regalwand mit einer Arbeitsfläche und Waschbecken, zwei Kühlschränke in denen einige Medikamente gelagert waren, an der freien Wand stand zog sich eine Bildschirmpannel und in der Mitte des Raums stand ein Behandlungstisch aus Edelstahl. Über diesem Tisch hing das tragbare Röntgengerät. Das alles verbrauchte nur das vordere Viertel des Raums. Der hintere Bereich war leer, nur eine Kranführung an der Decke, die zu großen Metalltoren am anderen Ende des Raums hinaus führten. Gleich hinter dem Metalltor liegt die Garage des Discovery Centers.
Im hinteren Teil der Praxis behandelten die Parktierärzte große Saurier, wenn es den sein musste. Meistens versuchten die Veterinäre die größeren Tiere direkt in den Gehegen oder in Umsperrgehegen zu behandeln. Dr.White konnte sich noch gut daran erinnern wie sie zu beginn der Dinohaltung in Jurassic World, den halbwüchsigen Tyrannosaurus röntgen mussten. Leider hatte Stefanos Mentor, Dr.Gerry Harding, mit dem Betäubungsmittel verschätzt und dass Sicherheitsteam musste anrücken um das tobende Tier aus der Krankenstation zu holen. Seit dem haben sie Ketten um Saurier notfalls auf dem Boden fest zu halten.

"Wie auch in der Brutstation bitte ich sie wieder, nichts anzufassen." Sagte der Tierarzt und zog seine Codearmband über den Scanner. Sofort öffnete sich die Tür und die Gruppe strömte in den Raum. Der Dunkelhaariege deutete ihnen an sich im Halbkreis aufzustellen, so dass sie alle zu der Wand mit den Regalen blicken konnten. "Also hier sind wir in der Tierarztpraxis. Hier be..." Wie in den letzten beiden Räumen wollte er seinen üblichen Vortrag herunter quatschen, doch eine Bewegung hinter der Scheibe ließ ihn Inne halten. "Warten sie kurz." Meinte er zu den Tourteilnehmern und eilte zur Tür.
Rasch öffnete er die Tür. "Hey Lizzy, ist das der Archae?", er deutet auf die kleine Tiertransportkiste die die junge schwarzhaarige Saurierpflegerin trug. Der Tierarzt wusste dass heute der Urvogel heute untersucht werden sollte, hatte aber gehofft dass seine Kollegen das schon erledigt hatten. Anscheinend hatten sie das nicht. Da er eigentlich frei hat, weiß Stefano nicht bescheid was für kurzfristige Aufträge der Kontrollraum an seine Kollegen weiter gibt.
Er lächelte die Pflegerin an, "Komm rein und stell die Kleine auf den Tisch."

__________________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://site-b.forumieren.com
Elisabetta Calleone
Compy
Compy
avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 14.11.15
Alter : 24

BeitragThema: Re: Tierartztpraxis   Di Nov 17, 2015 11:59 pm

Mit besorgter Mine überreichte ich dem Doc meinen Liebling. "Ja Doc, das ist er. Tut mir leid, sie bei der Führung unterbrechen zu müssen, aber das Wohl der Tiere liegt auch mir am Herzen." Ich warf einen kurzen Blick zur Gruppe und wieder zum Doc. "Sie hat sich wohl scheinbar den Flügel verstaucht. Ist aber nur eine Vermutung meinerseits." Behutsam öffnete ich die Transportbox allerdings nicht ohne kontrolliert zu haben, dass der Saurier auch keine Gefahr darstellte. Nun wartete ich, was der Dottore zu ihr sagen würde. Praxen mochte ich schon als Kind nicht. Allerdings nicht aus Angst sondern weil es furchtbar ungemütlich war. Alles so leer und steril...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dr. Stefano White
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 168
Anmeldedatum : 25.02.12

BeitragThema: Re: Tierartztpraxis   Mi Nov 18, 2015 2:05 am

Auf die Bemerkung der Tierpflegerin, dass sie ihn bei der Führung stören würde, winkte der dunkelhaarige Mann nur ab. Über ein wenig Abwechslung war er froh, vor alle der Teil im Discovery Center war bei Führungen immer am langweiligsten.
"Leider ist das ein Notfall. Ich muss sie bitten vor der Praxis zu warten. Sie können uns gerne durch die Glasscheibe zu sehen.", während Stefano dies zu den Leuten seiner Führung sagt. Lies Lizzy den Dinosaurier auf dem Untersuchungstisch aus der Box.
Nach dem er die Tür hinter den letzen Besucher verriegelte, drehte er sich zu dem kleinen gefiederten Saurier, der neugierig auf dem Tisch herum schnüffelte um. "Hey Kleine wie gehts!" Sagte er zu dem Tier und wusch sich schnell die Hände.
Stefano besah sich den schwarzgefiederten Urvogel. Er deutete mir dem Finger um zu überprüfen ob das Tier, bis auf den hängenden Arm fit ist. Als der Archaeopteryx versuchte ihn in den Finger zubeißen musste der Tierarzt lachen. "Also ich würde sagen, sie scheint recht fit zu sein. Aber ein extra Eintagsküken würde sicher nicht schaden." Er ging noch einmal vom Tisch weg und holte, eine Verband, Schere und zog sich Handschuhe an. Dann wendete er sich wieder der Pflegerin zu. "Kannst du sie kurz fest halten? Ich will den Flügel kurz abtasten. Muss ja nicht sein dass wir hier unnötigerweise rum strahlen."
Zu gerne würde der Tierarzt vermeiden jetzt röntgen zu müssen. Sollte der Arm nur verstaucht sein, ist das auch nicht nötig.

__________________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://site-b.forumieren.com
Elisabetta Calleone
Compy
Compy
avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 14.11.15
Alter : 24

BeitragThema: Re: Tierartztpraxis   Mi Nov 18, 2015 4:47 am

"S-sicher, Doc." Sanft strich ich ihr über das Gefieder und merkte, wie sie sich entspannte. Vorsichtig aber bestimmt hielt ich sie fest und schaute dem Lockenkopf bei der Arbeit zu. Für einen Mann besaß er relativ kleine Hände. Aber dennoch kräftig, zumindest sah es danach aus. Etwas nervös wegen der Augenpaare auf der anderen Seite der Scheibe versuchte ich ein Gespräch mit dem Dottore anzufangen. Noch kannte ich ihn kaum, also war es an der Zeit, das zu ändern. "Doc? Wie lange arbeiten sie schon hier? U-und wie sind sie eigentlich dazu gekommen hier anzufangen?" Oh man. Das geht dich doch eigentlich gar nichts an. Hält einfach den Mund! Dachte ich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dr. Stefano White
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 168
Anmeldedatum : 25.02.12

BeitragThema: Re: Tierartztpraxis   Mi Nov 18, 2015 5:31 am

Der Tierarzt stellte sich neben die Pflegerin und beugte sich leicht vor um über das Tier zum gegenüberliegenden Flügel greifen zu können. Er zog den Flügel aus. Immer wieder erstaunte es Stefano dass die Flügel dieser Tiere, dies sie eigentlich neben dem Körper herabbaumeln ließen, so stark denen von Vögeln glich. Nur die Muskulatur um den Flügel herunter zu schlagen fehlte.
Gerade als er die Stelle gefunden hatte an der sich das Tier den Arm verletzt hat, vernahm er die Frage von Lizzy. Als erstes fragte er sich warum sie ihn siezt. Eigentlich versucht er sich allen Tierpflegern, gleich nach ihrer Einstellung, vorzustellen. Bei der Gelegenheit bietet er jedem das DU an, da wie er findet unter der Gruppe des Tierbetreuendenpersonals eine gewisse Bekanntschaft bestehen muss.
"Erst einmal heiße ich Stefano." Sagte er mit einem lächeln zu der jungen Pflegerin. Ihr italienischer Achtzehnt erinnerte ihn stark an seine Mutter.
"Ich bin hier seit dem InGen aufgekauft wurde und Mr.Yoder die Leitung übernommen hat. Das war glaub ich 1997. Kurz nach dem der T-Rex in San Diego amoklief. Meine Mutter hatte bereits im ersten Park gearbeitet, sie steht mit auf der Liste der Personen die 93 verschwunden sind."
Er unterbrach seine Erzählstunde und begann den Flügel des Sauriers mir der Salbe einzureiben. Als er den Verband am Flügel ansetzte fuhr er fort.
"Zu nächst war ich nur Assistent des Cheftierarzt Dr.Gerry Harding. Er hatte auch schon im Jurassic Park für InGen gearbeitet und wurde sofort von Yoder wieder eingestellt. Nach dem ich meinen Doktor hatte und Harding in Ruhestand ging bekam ich den Posten. Jetzt hab ich ein zwei Mann starkes Team und kaum noch Freizeit." Der Flügel war fertig eingewickelt und White schnitt den Verband durch.
"Also, am besten sollte sie nicht auf den Bäumen rum klettern und in drei Tagen muss der Verband gewechselt werden. Aber dafür werden wir vorbei schaue." Stefano streichelte noch einmal den keinen Urvogel der wieder versuchte ihn zu schnappen.
"Und was verschlägt eine so hübsche Italienerin auf eine mittelamerikanische Insel voller Urzeittieren?" Fragte er sie ganz unverfroren. Das hatte er auch von seiner Mutter, schon sein Vater sagte immer das wären die italienischen Gene.

__________________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://site-b.forumieren.com
Elisabetta Calleone
Compy
Compy
avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 14.11.15
Alter : 24

BeitragThema: Re: Tierartztpraxis   Mi Nov 18, 2015 6:55 am

Ein leichtes Lächeln umspielte meine Lippen, als sie erneut nach dem Dottore schnappte. "Ich fürchte, sie mag dich nicht besonders, Stefano." Ich verlagerte mein Gewicht als ich den Saurier vorsichtig wieder in die Transportbox legte, ohne sie an ihrem kaputten Flügel zu berühren. Dann wandte ich mich erneut an Stefano. "Das ist eine interessante Geschichte. Meine ist ziemlich unspektakulär...", ich fuhr mir nervös durch die Haare, "aber das hat noch Zeit bis zum nächsten Mal, Dottore." Zwinkerte ich ihm zu. Bei Männern dieser Sorte bin ich generell vorsichtig. Also welche mit italienischen Genen, sie kannte es von sich selber.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dr. Stefano White
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 168
Anmeldedatum : 25.02.12

BeitragThema: Re: Tierartztpraxis   Mi Nov 18, 2015 9:01 am

Jetzt war seine Neugierde geweckt. "Oh schade?! Na gut, dann wird das nächste Mal hoffentlich bald sein." Der Tierarzt lächelte und wurde erst wieder von einem klopf Geräusch aus seinen Gedanken geholt.
Einer der Tourteilnehmer hatte gegen die Scheibe geklopft, da auch ihnen aufgefallen ist dass die Behandlung vorbei ist und die Tour weiter gehen konnte. Hastig verabschiedete sich Dr.White von der Tierpflegerin und begleitete sie noch bis zur Tür. "Wie gesagt, in drei Tagen wird der Verband gewechselt und solange sollte sie vielleicht nicht durch die Voliere klettern. Dann bis bald." Sagte er mit einem Lächeln.
Die Tür ging auf und gleich nach dem Lizzy hindurch getreten war, strömten auch schon die Besucher wieder herein. Also zurück zur Führung. Der Dunkelhaarige erzählte dies und das über die Praxis und bedeutet anschließend den Raum durch die Metalltore zu verlassen. Dort wartete bereits ein spezial Shuttlebus auf die Tour.
Kaum waren alle eingestiegen fragte Stefano den Busfahrer nach dem Tourplan. Mit einem schnellen Blick entdeckte er das was er suchte. In der fünften Zeile stand es. Pteranodon Fütterung im Aviary. Nun war er sich sicher, das nächste Mal würde sehr bald sein.


>>> Aviary / Pteramodonanlage

__________________________________________________


Zuletzt von Dr. Stefano White am So Nov 22, 2015 9:39 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://site-b.forumieren.com
Elisabetta Calleone
Compy
Compy
avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 14.11.15
Alter : 24

BeitragThema: Re: Tierartztpraxis   Mi Nov 18, 2015 9:21 am

"Bis bald, Dottore" Lächelnd verabschiedete ich mich. Kaum war die Tür auf, drängten sich Menschen an mir vorbei. "Man kann auch warten, bis die Tür frei ist, dio del cielo..." Murmelte ich leise und beeilte mich wieder ins Aviary zu kommen.
Etwas verträumt kam ich dort an und setzte den kleinen Flugsaurier in ein abgetrenntes Gehege, sodass er sich nicht weiter verletzen konnte und sich schonte. Irgendwas lag heute noch an. Rasch schaute ich auf den Plan. Dann sah ich Stefano doch schnell wieder, denn die Gruppe kam zur Pteranodon Fütterung vorbei. Irgendwie musste ich deshalb lächeln und ging mit diesem auch zum Futter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Tierartztpraxis   

Nach oben Nach unten
 
Tierartztpraxis
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Willkommen auf Isla Nublar (JP/JW Rpg) :: Isla Nublar. ( Rpg ) :: The Discovery Center :: Gen-Labor-
Gehe zu: